Am Bezaubernden bleder See im Juni

Am Bezaubernden bleder See im Juni
AM BEZAUBERNDEN BLEDER SEE IM JUNI - MIT DEM HISTORISCHEN DAMPFZUG DURCH DIE WEINGEBIETE SLOWENIENS
 
Termine:
31.05. – 03.06.2018
07.06. – 10.06.2018
14.06. – 17.06.2018
21.06. – 24.06.2018
 
IHR HOTEL:
HOTEL SAVICA 3*, Bled:
Ruhig und idyllisch gelegen, etwas oberhalb des Ortskerns von Bled. Zum Bleder See sind es ca. 5-10 Gehminuten. Das Ortszentrum ist in etwa 200 m zu Fuß erreichbar. Im Hotel Savica steht den Gästen ein Frühstücksraum zur Verfügung, mit einem Pensionsabendessen werden die Gäste jedoch im Hotelrestaurant des benachbarten Hotels Golf bewirtet. Im Hotel Golf befindet sich auch das à la carte Restaurant Veranda mit einem Angebot an einheimischen und internationalen Gerichten.  
 
4 TAGE – LEISTUNGSPAKET:
  • 3 x Übernachtung mit Feinschmecker-Frühstücksbuffet im Hotel Savica 3*
  • 3 x Schmackhaftes Abendessenbuffet im **** Hotel Golf
  • WLAN in  der Hotellobby und im Zimmer
  • Kostenloser Eintritt in das Thermal-Schwimmbadkomplex des Wellness-Centers Živa am Bleder See mit wunderschönen Ausblick auf die Bleder Burg und See (Anwendungen und Behandlungen gegen Gebühr)
  • Freie Teilnahme am Unterhaltungs- und Aktivprogramm des ausgewählten Hotels lt. Tagesplan
  • Kostenfreier Eintritt ins Casino Bled
  • Stadtführung in Bled, Fahrt mit dem Pletna-Boot zur Bleder Insel, Besuch der Kirche inkl. Eintrittskarten 
 
PROGRAMM: 
 
Tag 1: Anreise nach Bled und Zimmerbezug  - Ihr nettes 3* Hotel Savica heißt Sie herzlich willkommen! Abendessen und Nächtigung. 
 
Tag 2: Stadtführung  Bled, Fahrt mit dem Boot zur Bleder Insel, Besuch der Kirche Bled, unter den umliegenden Alpengipfel, zählt zu den erkennbarsten Wahrzeichen Sloweniens und hat noch keinen Besucher unberührt gelassen! Alt und Jung aus der ganzen Welt kehrt immer wieder zurück, um sich von seinen Schönheiten diesen Kurortes des einstigen Kaiserreichs aufs Neue entzücken zu lassen. Kehren Sie auch zurück, denn bei einem geführten Rundgang werden Sie Bleder Schätze kennenlernen! Haben Sie gewusst, dass Bleder Insel die einzige slowenische Insel ist? Eine Bootsfahrt zur Insel mit Pletnas, den traditionellen, im Stehen gesteuerten Ruderbooten, mit Besuch der Kirche darf auf keinen Fall verpasst werden, denn dort sollen Sie sich mit dem Läuten der Kirchenglocke unbedingt etwas wünschen! Der kristallklare See, die romantische Landschaft, einfach ein Traum. Jederzeit eine Reise wert, sei es für einen Kurzurlaub, einen Sonntagsspaziergang oder einfach um gutes Wahrzeichen von Bled, die Cremeschnitten, zu genießen. Abendessen und Nächtigung.  
 
Tag 3: Fakultativ – Dampfzugfahrt entlang der Wocheinerbahn und Ausflug ins Weinbaugebiet Goriška Brda oder Tag zur freien Verfügung
Um 8:53 fährt der Museumszug vom Bahnhof Jesenice (Aßling) ab, und fährt vorbei an Bled (Veldes) und  Bohinjska Bistrica (Wochein Feistritz), Most na Soči (St. Lucia) und Kanal bis zur Endstation  in Nova Gorica, wo er um 11:57 ankommen wird.   Für die Eisenbahnfreunde wird diese zwei Stunden lange Fahrt entlang der malerischen Wocheinerbahn sicherlich ein einzigartiges Erlebnis werden. Der Blick auf den Bleder See, die Fahrt über zahlreiche Schluchten, Brücken und Viadukte und durch viele Tunnel –  der längste von denen ist mit 6.327m der berühmte Wocheinertunnel unter den Julischen Alpen. Auf jeden Fall brauchen Sie ihre Fotoapparate und Kameras bei der Hand! Im Zug werden Sie von erfahrenen Reiseleitern und Animationspersonal begleitet, die für gute Laune und alle Informationen um den Zug und die Strecke sorgen werden. Es wird auch ein Buffetwagen vorhanden sein, wo kalte und warme Getränke angeboten werden.  An der Station in Kanal werden Sie von Bussen und Reiseleitern erwartet. In Begleitung von Reiseleitern fahren Sie entlang des Flusses Soča an den Dörfern Anhovo und Plave vorbei in die westlichste Region Sloweniens die Weinbauregion GORIŠKA BRDA, die für kleine malerische Dörfer, Weinberge und Obstgärten berühmt ist.  Unterwegs machen wir einen kurzen Halt beim 23 m hohen Aussichtsturm im Dorf Gonjače, auf den Sie hoch steigen können und die ganze Region und die Umgebung bis zum Vipava-Tal, dem Karst, Friaul in Italien, die Dolomiten und die Julischen Alpen sehen werden. Von Gonjače aus führt uns der Weg an dem mittelalterlichen Dörfchen Šmartno vorbei ins Zentrum von Goriška Brda, ins Städtchen Dobrovo. Unser Mittagessen findet in einem örtlichen Restaurant statt. Vor der Rückfahrt werden Sie noch den größten Weinkeller in Weinbaugebiet Goriška Brda besichtigen, wo es auch möglich sein wird, die Spitzenweine von Goriška Brda zu kaufen. Von Goriška Brda fahren wir mit den Bussen zurück zum Bahnhof in Nova Gorica, wo uns bereits wieder die dampfende Schönheit erwartet, die uns in Richtung von Gorenjska (Oberkrain) zurückbringt.  Um 16:46 wird der Museumszug seine Rückfahrt von Nova Gorica in Richtung Jesenice (Aßling) antreten. Ankunft Bled: 19,00 Uhr  
 
Tag 4: Heimreise
 
 Verlängerungstage möglich - senden Sie uns Ihre Anfrage zu!
 
 
ANFRAGE SENDEN
 

 


Olivari reisen verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung bieten. Zur weiteren Nutzung der Website, klicken Sie auf "Ich stimme zu", stimme mit der Verwendung von Cookies. Ich stimme zu